Berlin Marathon

Morgen geht es an den Start zum Berlin Marathon!

Mal schauen wie es läuft. Hauptsache es läuft 😉

Advertisements

Die Hitzeschlacht von Luxemburg

Das Beste zum Anfang! Wir haben den Marathon gefinisht. Allerdings in einer Zeit knapp unter 4,5 Stunden.

Die Zeitungen haben es berichtet, es war der wärmste Marathon in Luxemburg aller Zeiten. In der Startaufstellung waren es 32° C. Durch die hohe Temperatur haben wir beide sehr viel Wasser getrunken und ich habe mir dabei die Magen verdorben, somit mussten wir mehrere Kilometer gehen.

Egal! Geschafft ist geschafft.

Bildschirmfoto 2017-05-28 um 20.19.29
Zieleinlauf nach 4:26h. 

Danke für das Bild, weitere Bilder auf www.runnersworld.de

Schuster bleib bei Deinen Leisten

Was soll ich sagen. Eigentlich wollten wir mit dem Marathontraining in dieser Woche starten. Dummerweise bin ich am Sonntag auf Glatteis mit dem Fahrrad ausgerutscht und habe mir dabei ein paar ordentliche Prellungen zugefügt. Beim Orthopäden kam dann heraus, dass mein Schleimbeutel im Knie geschwollen ist und ich erstmal Pause machen muss.

Tja, so ist es, wenn man Fahrrad fährt als Läufer.

Der frühe Vogel kennt kein Schweinehund

Nachdem ich gestern meine Laufeinheit ausfallen lassen habe, brauchte ich einen Plan, wie ich jetzt nicht in diesen blöden Trott reinkomme und die Laufrunden am Abend ausfallen lasse.

Es gibt am Abend immer Gründe nicht zu laufen

  • Die Kinder müssen ins Bett
  • Das Essen muss gekocht werden
  • Der Tag war so anstrengend
  • Lieber auf das Sofa und Fernsehen
  • und viele weitere

Deshalb habe ich gestern Abend den Wecker „etwas“ vorgestellt und bin dann heute um 3:40 aufgestanden und habe mich dann direkt angezogen und bin losgelaufen.

Was soll ich sagen es ist jetzt gleich 5 Uhr und ich bin bereits 10 km gelaufen und der Schweinehund ist noch immer am Schlafen!